wind

dreh-objekt #320: luftmasseur

luftmasseur

betritt der fahrgast die empfangshalle des bahnhofreisebüros wipkingen, wird er möglicherweise gerne einen zug auslassen und die gegenstände im neu eingerichteten „mmüsem*“ betrachten wollen. einmal auf den roten knopf drücken und den schwingbesen drehen lassen, die luft massieren. ausgestellt werden derzeit objekte von matthias müller. und es ist schön geworden, das komplett renovierte bahnhofgebäude in […]



dreh-objekt #269: schalenstern

windmessanlage

Manchmal kommt einem eine halbe Stunde Wartezeit an einem Provinzbahnhof ganz gelegen. Eine geschenkte Gelegenheit, die vielen Überbleibsel aus vergangener Zeit zu betrachten, die nähere Umgebung zu erkunden. Eine halbe Stunde reicht gut, um alles gesehen zu haben, und meist wartet irgendwo ein Drehobjekt darauf, entdeckt zu werden. So auch diese Windmessanlage auf dem Treibhausdach […]



dreh-objekt #223: wasserhose

wasserhose

kein wind und grosse hitze. in den see wollte ich die füsse strecken, da war dieser junge mann, ein angler. dreh und angel. immer weiter wagte er sich vor, bis der rand der hose das wasser berührte. die wasserhose. viel war letzte woche die rede von der wasserhose über dem zürichsee und der immer schnelleren […]



dreh-objekt #221: sechsblättrige windkraftanlage

windrad siehbach

Es produziert keinen Strom, und die Flügel drehen sich auch nicht gleichförmig sirrend und elegant in grosser Höhe. Die Rotorblätter, gross und gestaltet wie die Schaufeln der Hornusser, schlackern und flattern in alle Richtungen. Schwingungstechnisch optimal und bei allen grossen Windkraftanlagen zu sehen, wäre eine ungerade Anzahl Rotorblätter. Diese sechsblättrige Installation mit Zusatzkellen steht auf […]



dreh-objekt #123: kundenstopper

open

will man aufmerksamkeit, muss sich etwas bewegen, am einfachsten: drehen. im grunde könnte auch gar nichts stehen auf dem schild. welches geschäft der bahnhofstrasse hat an einem gewöhnlichen dienstagvormittag nicht geöffnet? es geht einzig um den dreh: hier sind wir! besucht uns! man nennt diese objekte „kundenstopper“.