perspektive

dreh-objekt #355: bubimühle

greifbar

Wie die Welt als Kind noch greifbar ist.



dreh-objekt #287: das gehen, betrachtet aus der vogelschau

vogelschau

Nicht auf einem Ast, sondern im vierten Stockwerk befindet sich Joseph Roth im Jahre 1920, während er das Gehen der Menschen beobachtet. Wie die einen mit dem Kopf den Schritten vorauseilen, wie die anderen dahinschlenkern, sich dahinschleppen. Wie die Frauen bei jedem Schritt kleine Drehbewegungen im Halbkreis machen. „Rechts und links, abwechselnd, als wäre der […]



dreh-objekt #220: langer hals des objektivs

drehbewegung mit der linken

Sie huschen diskret vor den in der ersten Reihe sitzenden Zuschauern, sie bücken sich, damit sie niemandem die Sicht versperren, sie knien sich hin, sie kauern. Der Verschluss ihrer Kameras klirrt oder surrt. Und sie stören immer. Das sind die Pressefotografen. Eine Drehbewegung gehört zu ihrer Arbeit: Am langen Hals ihrer Teleobjektive drehen sie ganz […]



dreh-objekt #93: viewmaster

viewmaster

als es noch keine iPads gab und keine videos, da kaufte man sich in florenz und venedig, in amsterdam und london die
drehscheiben von viewmaster, die man bild für bild, highlight um highlight weiterklicken konnte, um nach einer ganzen
raddrehung die palazzi und grachten, die museumsschätze und die königliche familie nochmals genau anzuschauen.



dreh-objekt #85: drehschloss, (non-)

nondrehschluessel

Drehschlösser über Drehschlösser, soweit das Auge reicht. Streng genommen sind dies Nondrehschlösser. Denn sie werden hier von Liebespaaren gemeinsam befestigt, um die Liebe für immer festzumachen. Natürlich muss man dann den Schlüssel wegwerfen, denn sonst könnte ja jemand heimlich das Schloss irgendwann mal wieder abmontieren. Die Aufforderung meint ja auch nur, man soll den Schlüssel […]