flora und fauna

dreh-objekt #347: käfer

kaefer am spiess

Der Wiener Architekt Hans Hollein hat die Käfer umgedreht und aufgesteckt. Es soll der Eindruck erweckt werden, sie fallen vom Himmel. Das hätte die kleine Schar Besucher wohl gerne.

(ZKM, Karlsruhe)



dreh-objekt #336: milieukoenig

philipp meier

philipp meier dreht lieber runden als däumchen.



dreh-objekt #321: giraffalla

giraffalla

Ein farbiges, fröhliches Fabelwesen dreht sich im Brunnen vor der Zuger Kantonalbank in Zug. Ist sein Name eine Mischung aus den italienischen Wörtern giraffa (Giraffe) und farfalla (Schmetterling), also eine Wortverdrehung und Verschmelzung? Der Name enthält auf Italienisch auch schon die Drehung. Girare bedeutet aber weit mehr, beispielsweise kreisen, schlendern oder verdrehen. All das vollführt […]



dreh-objekt #285: tulip chair

undrehstuehle

was hier aussieht, als handle es sich um drehstühle täuscht. diese stühle im aufenthaltsraum des städtischen filmpodiums zürich lassen sich nicht drehen, sie sind so stabil, dass jede drehbewegung scheitert.



dreh-objekt #282: netzrolle

netzdreh

nachts fahren sie aus und frühmorgens kommen sie zurück. es sind die kleinen fischerboote von pomos und polis. gross ist der ertrag zwar nicht, denn das mittelmeer rund um zypern ist ziemlich ausgefischt. aber der drehreporter hat dennoch ein bildmotiv gefunden: eine drehvorrichtung, mit der die netze wieder aufgerollt werden können.